Herzlich Willkommen bei RUDERN3000

Beachtung wäre ein Lohn unserer Bemühungen

Wenn die Freude in der Förderung unserer JUGEND mit ganz besonderen sportlichen Leistungen beantwortet wird und das ist Wirklichkeit, dann sind die Weichen unserer Fördergesellschaft RUDERN 3000 richtig gestellt.

Bereits sehr viele Jahre  bemühen wir uns früh um eine solide und nachhaltige Ruderausbildung jugendlicher Lübecker. Eingebunden ist auch eine schulische Unterstützung, wenn nötig. Viele Eltern sind dankbar – ihr Kind/Jugendlicher findet einen interessanten Freizeitort mit Gleichgesinnten – das Bootshaus.

Es ist für einen Verein unserer Größe immer wieder ein ganz besonderer Kraftakt, der nicht nur aber doch große finanzielle Herausforderungen mit sich bringt. Auch ist es schon eine wirtschaftliche Gratwanderung, bei der andere für den Verein wichtige Belange häufig zu kurz kommen. Unsere Mitglieder kennen diesen nicht einfachen Weg und unterstützen nach besten Kräften – dafür sind wir dankbar!

Wir wissen nicht, ob diese langjährige gute Arbeit in der Öffentlichkeit so erkannt werden kann und deshalb müssen wir immer wieder um besondere Aufmerksamkeit bitten.

Denn, es fehlen uns andererseits die Mittel um dringende Anschaffungen/Großreparaturen (Boote/Gebäude/ Dach/Steg) vornehmen zu können. Das ist leider auch eine Realität. Dennoch, wir stärken mit unserer Fördergesellschaft RUDERN 3000 den jugendsportlichen Bereich und das ist nun einmal unsere Priorität, auch Zielrichtung und dafür werben wir.

Die herausragenden nationalen/internationalen sportlichen Ergebnisse sind unserer Aktiven vergangener Jahre bis heute  sind nicht nur für uns Aushängeschild und auch Anerkennung dieser Vereinsarbeit – auch Lübeck darf sich freuen. Das i-Tüpfelchen setzte MAX MUNSKI als Bugmann im DEUTSCHLAND-ACHTER – gerade mit der Silbermedaille von den Olympischen Spielen in Rio zurückgekehrt. Viele weitere Ehrungen für ihn folgten. Mit bereits 12 Jahren kam Max Munski zur LRG – auch Beleg für die Sinnhaftigkeit unserer Förderung. Damit ist er der dritte Olympiateilnehmer der LRG!

Deshalb unsere Bitte, prüfen Sie ob eine Unterstützung – in welcher Form auch immer – möglich ist. Die Nachhaltigkeit unserer Arbeit wird auch Ihnen Freude bereiten und gern besuchen Sie uns nicht nur im Internet – unser Bootshaus an der Hüxtertor – Allee hat immer offene Türen!

Sprechen Sie uns an – wir sind dankbar über ein Zeichen der Ermunterung!