Bootstaufe am 16.03.2017

Anbei die Ankündigung der LRG zur anstehenden Bootstaufe:

Liebe Freunde und Förderer der Lübecker Ruder – Gesellschaft von 1885 e.V.!
Eine Bootstaufe ist ein ganz besonderes Ereignis in der Vita eines Wassersportvereines! Die Lübecker Ruder-Gesellschaft ist sehr stolz, in diesem Frühjahr nach großen Anstrengungen gleich mehrere Boote auf Jungfernfahrt schicken zu können. Nahezu alle Sportbereiche unseres Vereines dürfen sich über neues und hochwertiges Material freuen: Leistungsruderer, Freizeitruderer, Anfänger, Drachenbootler und nicht zuletzt Trainer und Betreuer.

Am 16. März 2017 ab ca. 18:00 Uhr tauft die Lübecker Ruder-Gesellschaft
• zwei Renneiner
• einen Übungseiner
• einen Gig-Doppelvierer
• ein Drachenboot
• einen Trainer-Katamaran
Außerdem präsentieren wir einen bereits 2016 getauften Kinderdoppelzweier.

Besondere Momente verdienen einen besonderen Rahmen! Wir ladenSie ganz herzlich zur Bootstaufe ein und würden uns freuen, Sie am 16. März bei uns begrüßen zu können!

Für den Vorstand

Karsten Schwarz
Karsten Schwarz
Vorsitzender Sport
Lübecker Ruder-Gesellschaft von 1885 e. V.

Neuer Katamaran fährt schon

Endlich ist der neue Katamaran in der LRG angekommen und wurde beim Hanseatischen Langstreckenrennen erstmals voll umfänglich genutzt. Er wurde für Aufnahmen während des Rennens genutzt. Der Beitrag des NDR kann unter folgendem Link nochmals angeschaut werden:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Ruder-Elite-misst-sich-auf-der-Trave,shmag44810.html

Der Katamaran wurde je zur Hälfte von RUDERN3000 und vom Ruderverband Schleswig Holstein bezahlt. Stationiert ist er in der LRG und steht damit dem Verein und seinem Cheftrainer Björn Lötsch zur Verfügung. Dieser zeigt sich begeistert und bedankt sich bei RUDERN3000 für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes. RUDERN3000 stand von Anfang an hinter diesem ambitioniertem Projekt. Ein wesentlicher Vorteil eines zusätzlichen Katamaran ist die bessere Betreuungssituation auf dem Wasser und die Erhöhung der Sicherheit der Sportler.

Mitgliederversammlung 04.02.2017

Unter Leitung des 1. Vorsitzenden, Kay Urban, trafen sich die Mitglieder von Rudern3000 zur traditionellen Frühjahrsmitgliederversammlung. Beginnend mit einem leckerem Frühstück, welches wie jedes Jahr von einem Mitglied gesponsort wird, wurden anschließend alle Tagungsordnungspunkte routiniert besprochen und wichtige Entscheidungen zur Förderung des Leistungssports in der Lübecker Rudergesellschaft von 1885 e.V. im Jahr 2017 getroffen.

Bei vielen Mitgliedern wurde vor allem die Aufzählung der direkten Förderung für unseren Olympiateilnehmer Max Munski mit Stolz, aber auch mit der Aufgabe, dies auch nachfolgenden Talenten zu ermöglichen, aufgenommen. Dafür werden nun die Weichen gestellt.